GameBoy (Modul-) Guide


Module und Konsolen - was passt zusammen?

Du hast ein GameBoy Spiel und willst wissen, mit welchen Konsolen du es spielen kannst? Dann bist du hier genau richtig! Hier findest du eine Übersicht über alle Modultypen für GameBoy, die dazugehörige Erklärung und natürlich die dazu kompatiblen GameBoy Konsolen. Du kannst natürlich auch andersherum schauen, welche Konsole welche Module abspielen kann. So sind z.B. die GameBoy Advance Konsolen zu jedem Modultypen kompatibel, während eine GameBoy Color Konsole nur bestimmte Module abspielen kann. Und wusstest du schon, dass du auch mit einem Nintendo DS GameBoy Advance Spiele zocken kannst?

GameBoy Classic & GameBoy Pocket


Der originale GameBoy und der GameBoy Pocket benutzen den gleichen Modultypen, von etwa 55mm Breite, 60mm Höhe und 7mm Dicke. Das Gehäuse besteht aus undurchsichtigem, meist grauem Kunststoff. Allerdings sind auch andere Farben möglich, wie z.B. gelb, blau oder rot. Diese Module können in allen Konsolen, mit Ausnahme des GameBoy Micro und Nintendo DS gespielt werden.

Konsolen

GameBoy Color (schwarzes Modul)


Die Einführung des GameBoy Color im Jahr 1998 brachte zwei neue Modultypen mit sich, von denen einer (hier dargestellt) abwärtskompatibel mit dem GameBoy und GameBoy Pocket ist. Das Gehäuse besteht in der Regel aus undurchsichtigem, schwarzem Kunststoff und hat die gleichen Maße wie das oben beschriebene GameBoy Modul. Wichtig ist die kleine Kerbe in der oberen rechten Ecke: diese ermöglicht das Spielen auf dem GameBoy und GameBoy Pocket. Diese Art Modul kann in allen Konsolen mit Ausnahme des GameBoy Micro und Nintendo DS verwendet werden.

Konsolen

GameBoy Color


Der zweite Modultyp für den GameBoy Color, hier dargestellt, hat die gleiche Größe wie seine Vorgänger, jedoch fehlt die kleine Kerbe in der oberen rechten Ecke und kann somit nicht mit GameBoy oder GameBoy Pocket Konsolen benutzt werden. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist das transparente Kunststoffgehäuse. Diese Art Modul kann auf den GameBoy Color, GameBoy Advance und GameBoy Advance SP Konsolen verwendet werden.

Konsolen

GameBoy Advance & GameBoy Advance SP


Mit der Einführung des GameBoy Advance im Jahr 2001 gesellte sich ein weiterer Typ zur Modulfamilie hinzu. Kleiner als seine Vorgänger (ca. 60mm breit, 35mm hoch und 6mm dick) kommt er in einer Vielzahl von undurchsichtigen und transparenten Farben daher. Dieser Modultyp ist mit den GameBoy Advance, GameBoy Advance SP, GameBoy Micro und Nintendo DS Konsolen kompatibel.

Konsolen
Nach oben