Retro

Retro

Retro Konsolen: Digitale Retrospektive zum Anfassen!

Die allererste Spielkonsole wurde 1968 von Ralph Baer entwickelt und trug den wohlklingenden Namen Magnavox Odyssey. Das erste Spiel dieses überaus wertvollen Urahns aller Retro Konsolen war Pong; Ein relativ simples Videospiel, das dem Prinzip des Tischtennis nachempfunden wurde und trotz seiner Einfachheit als erstes aller Retro Spiele Geschichte schrieb und konnte ab 1977 auch mit neuartigen Systemen wie Atari 2600 und Coleco Telstar gespielt werden. Auch in Deutschland versuchte man sich damals am Bau von Videospielkonsolen und entwickelte den Interton VC4000, der jedoch die einzige Konsole aus der Republik blieb. Eine weitere 8-Bit-Konsole brachte Sega mit der SG-1000 auf den Markt und Nintendo entwickelte die Color TV-Game 6. Natürlich gab es noch einige andere Hersteller von Retro Konsolen, doch da der Markt 1983 zusammenbrach, bleiben diese hierbei unerwähnt. Zwei Jahre später folgten dann schon Konsolen, die manchen von uns bis heute in Erinnerung geblieben sind: so zum Beispiel das Nintendo Entertainment System (NES), der nur in Japan verkaufte Famicom, das Sega Master System und die Atari 7800. In den 90er Jahren folgten dann unter anderem das Sega Meda Drive und das Super Nintendo Entertainment System (SNES), sowie der Super Famicom, bei denen es sich nun schon um 16-Bit-Konsolen handelte. Von der Mitte bis zur Ende der 1990er trat nun auch Sony als Hersteller der 32-Bit-Playstation auf den Plan und gesellte sich zu den ranghöchsten Herstellern der Retro Konsolen Nintendo, Sega und Atari auf den Thron der Konsolenhersteller. Mit den beiden 32-Bit-Konsolen Virtual Boy und N64 und einer 64-Bit-Konsole; dem iQue Player lag Nintendo mit gleich drei Konsolen gut im Rennen. Auch Atari rüstete mit dem 32-Bit-Panther und zwei Jaguar 64-Bit-Konsolen auf und konnte sich mit dem Saturn von Sega und dem 3DO von Panasonic eindeutig um einen der besten Plätze streiten. Bei den Konsolen der 6. Generation konnte sich nun schon die Spreu vom Weizen trennen: Sega brachte die Dreamcast, Sony die Playstation 2 und Nintendo den GameCube hervor. Als neuer Konkurrent konnte sich Microsoft mit der Xbox an die Spitzenreiter hängen. In diesem kleinen Rückblick auf die Geschichte der Retro Konsolen hast Du nun schon einiges über die Entwicklung der Videospielkonsolen der letzten Jahrhunderte erfahren. Aber was ist nun wirklich "retro" und was einfach nur alt?

Und wir lieben sie noch immer: Das Comeback der Retro Konsolen

Der Begriff "Retro" kommt ursprünglich aus der Mode und definiert lediglich den Kontext einer rückwärts-gerichteten Modewelle. In anderen Bereichen ist "retro", was sich an alte Traditionen oder Merkmale knüpft und meist im optischen Themengebiet zu finden ist. Bei Konsolen bekommt ein Gerät dann den Beinamen "Retro", wenn es seit geraumer Zeit nicht mehr produziert wird und oder besonders veraltete Technologien enthält. So, wie einige der Konsolen in unserem Shop: die PC Engine/TurboGrafX, NeoGeo AES oder das Sega Master System sind eindeutig Retro Konsolen. Auch, wenn manche davon vielleicht noch nie etwas gehört haben. Aber auch Handheld-Konsolen wie zum Beispiel der GameBoy Classic, Pocket oder Color sind mittlerweile zu den Retro Konsolen übergewandert. Bei dieser Einordnung zählt nicht, wie häufig falsch benannt, der Zustand der Konsole, sondern die Bauweise und Lackierung. Bestimmte Farben gab es nämlich nicht immer. Beziehungsweise; es wird so manch neuere Konsole wie der GBA mit einem Famicom Design in den Retro Look versetzt. Dennoch gehört sie nicht automatisch zu den Retro Konsolen. Jetzt weißt Du schon ganz gut Bescheid ab wann eine Konsole alt ist und ab wann man sie zu den Retro Konsolen zählen kann. Aber wie steht es mit den Spielen?

Das ultimative Feeling: Retro Spiele für Retro Konsolen

"Retro" sind aber auch Spiele, die schon viele Generationen von Spielern überstanden haben und jetzt wieder oder immer noch die Massen begeistern. Die bekanntesten Retro Spiele sind wohl Tetris, Pacman und Super Mario. Und die sind nicht deshalb "retro", weil es plötzlich überall Merchandise davon zu kaufen gibt. Genau genommen ist es nämlich eher andersrum: Das, was "retro" ist, ist cool und für coole Dinge gibt es irgendwann Merch. Neben den schon benannten gibt es selbstverständlich noch viele andere Retro Spiele, mit denen das Zocken gleich doppelt und dreifach Laune macht! Zum Beispiel Atari Adventure und Castlevania, in denen man schon damals spannende Abenteuer erleben konnte. Oder die unzähligen Retro Spiele Klassiker von Nintendo, in denen man auf die Charaktere Mario, Yoshi, Wario, Peach, Donkey Kong, Toad und viele andere trifft. Ebenfalls "retro" ist eine der vielen Spieleserien, die es bis in die heutige Zeit geschafft haben aktuell zu bleiben: The Legend of Zelda. Dieses ist eine der beliebtesten Retro Spiele und auf sowohl auf aktuellen, als auch auf einigen Retro Konsolen in unterschiedlichen Versionen spielbar. Immer neue Abenteuer mit bereits bekannten Charakteren kann man auch bei den vielen Pokémon Editionen erleben. Ob Du es auf dem GameBoy Classic, der Playstation oder vielleicht doch auf der N64, einer der Retro Konsolen schlechthin zockst. Allgemein wird die Liste der Retro Spiele mit jedem Jahr länger, da immer wieder neue Spiele und Konsolen herauskommen. Ob man nun mit der Retrowelle schwimmt oder eine der persönlich favorisierten Retro Konsolen zum Zocken nimmt, ist natürlich jedem selbst überlassen.

Neugierig geworden? Dann schau Dich im Shop um! In einer riesigen Vielfalt von Retro Konsolen, Retro Spielen und Retro Zubehör findest Du wahre Schätze und Raritäten nach Deinem ganz persönlichen Geschmack!

Viel Spaß beim Stöbern! :)

Weiterlesen >
Nach oben